Datenschutz-Bestimmungen

Firmenname: SANDRO ANDY

Rechtsform: S.A.S mit einem Kapital von 279.344 €

Hauptsitz: 150, Boulevard Haussmann - 75 008 PARIS

Telefon: 01 40 69 97 00 (Preis für ein Ortsgespräch)

RCS-Nummer: RCS 80 B 5712

Hosting: Demandware

Der Herausgeber verpflichtet sich, alle Gesetze bezüglich der Einrichtung und Tätigkeit einer Website einzuhalten

Technische Informationen

Es wird daran erinnert, dass das Briefgeheimnis im Internet nicht garantiert ist und dass es Sache jedes Internetbenutzers ist, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten und/oder Software vor einer Kontamination durch mögliche im Internet zirkulierende Viren zu schützen .

Hypertext-Links

Die Erstellung von Hypertext-Links zur Website sandro-paris.com unterliegt der vorherigen Zustimmung des Veröffentlichungsdirektors. Die Hypertext-Links, die von der Website sandro-paris.com zu anderen Websites eingerichtet wurden, können unter keinen Umständen die Verantwortung des Veröffentlichungsleiters übernehmen.

Urheberrecht

Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung oder Darstellung der Seiten, Daten und sonstigen Bestandteile der Website sandro-paris.com, durch welches Verfahren oder Medium auch immer, ist verboten und stellt ohne die Genehmigung des Herausgebers eine Fälschung dar.

Persönliche Daten

Die Kunden werden hiermit darüber informiert und akzeptieren, dass ihre personenbezogenen Daten auf der Website erfasst und von SANDRO verwendet werden, wobei SANDRO im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“ oder „EU-DSGVO“) für die Verarbeitung verantwortlich ist.


SANDRO verpflichtet sich gemäß DSGVO zum Schutz und zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten der Kunden, insbesondere zu allen zweckdienlichen Maßnahmen, die verhindern, dass die Daten verändert oder beschädigt werden oder dass nicht autorisierte Dritte Zugang zu ihnen bekommen.


Im Speziellen können die personenbezogenen Daten der Kunden an Dienstleister und Vertragspartner übermittelt werden, die als Subunternehmer im Sinne der DSGVO direkt an der Bearbeitung und Verwaltung der Bestellungen beteiligt sind, wofür es unbedingt notwendig ist, dass sie Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, die der Kunde im Rahmen der Erstellung und Nutzung seines Kontos (Personalien, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) angegeben hat. Die Subunternehmer handeln ausschließlich auf Weisung von SANDRO.


Die personenbezogenen Daten der Kunden werden zu folgenden Zwecken gesammelt:

Verwaltung der Bestellungen und Kundenbeziehungen

Information der Kunden über Angebote und Werbeinformationen in Verbindung mit der Marke

Ausbau und Verbesserung der Kommunikation auf der Internetseite und der Marke, insbesondere durch den Versand von Newslettern und Aktionsangeboten entsprechend den Präferenzen der Kunden, die auf der Seite angegeben wurden

Verbesserung und Personalisierung der Services für die Kunden

Einhaltung der gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Pflichten


Die personenbezogenen Daten der Kunden werden nur solange gespeichert, wie es für die vorgenannten Zwecke notwendig ist.


Gemäß DSGVO verfügen die Kunden über das Recht, ihre personenbezogenen Daten einzusehen, zu berichtigen und zurückzuziehen (nachfolgend die „Datenschutzrechte“).


Um eines oder mehrere dieser Datenschutzrechte auszuüben, muss der Kunde eine Anfrage per E-Mail oder Post an den Kundenservice von SANDRO richten. Dazu füllt er das Kontaktformular auf der Seite aus oder schreibt an die folgende Anschrift unter Angabe seines Namens, Vornamens, der E-Mail-Adresse und seiner Kundendaten: SANDRO Service Client, 150 Boulevard Haussmann, 75 008 Paris, Frankreich


Jede Anfrage muss unterschrieben und mit der Fotokopie eines Ausweises mit der Unterschrift des Kunden versehen sein und die Antwortadresse enthalten.


Der Kunde erhält dann innerhalb von zwei Monaten nach Eingang seiner Anfrage eine Antwort auf seine Anfrage, mit der er eines oder mehrere seiner Datenschutzrechte ausübt.


Der Kunde kann SANDRO spezielle Weisungen mitteilen, mit denen er/ sie die Art festlegt, wie mit seinen/ ihren Datenschutzrechten gemäß dem französischen Datenschutzgesetz nach seinem/ ihrem Tod umgegangen werden soll.